Ein Kind wird in den ersten Monaten oder manchmal auch erst in den ersten Lebensjahren getauft. Dies ist in der Regel der erste feierliche Anlass, an dem die ganze Familie, Freunde, Patenonkel und Patentante beieinander sind. Dieses Ereignis wird dem kleinen Baby gefeiert und daher gibt es zur Taufe Geschenke. Doch was schenkt man zur Taufe am besten? Welche Geschenke zur Taufe sind sinnvoll und worüber freuen sich Baby und Eltern? Wir beantworten Ihnen diese Fragen.

Die Taufe ist ein ganz besonderer Moment und dazu gehört auch ein tolles, besonderes Geschenk. Es soll einen bleibenden und ideellen Wert besitzen, was die Eltern und auch das Kind an diesen besonderen Tag erinnert. Gleichzeitig soll es natürlich auch Freude bereiten. Es gibt klassische Taufgeschenke, wertvolle Taufgeschenke, bleibende Taufgeschenke und natürlich auch die nützlichen Taufgeschenke. Doch was kommt für Sie in Betracht? Wir sagen es Ihnen.

Klassische Taufgeschenke

Auch bei Taufgeschenken für Jungen oder für Mädchen gibt es wahre Klassiker. Sind Sie Patenonkel oder Patentante können Sie zum Beispiel eine Taufkerze mit Namen und Taufdatum verschenken. Oder auch Taufbesteck, auf welchem der Name und das Taufdatum graviert ist. Auch Ketten mit einem Kreuz werden häufig und gerne verschenkt. Wenn Sie ein schönes Taufgeschenk suchen, was gleichzeitig auch noch einen religiösen Bezug hat, dürfen Sie gerne zu einem der Klassiker greifen. Jedoch sollten Sie sich mit den Eltern und den Paten vorab absprechen. Denn in der Regel genügt eine Taufkerze und eine Kette.

Wertvolle Taufgeschenke

Glücklicherweise gibt es viele getaufte Kinder, welche wirklich rundum glücklich und gut versorgt sind. Sie besitzen eine Vielzahl an Spielzeug und auch an Kleidung mangelt es ihnen nicht. Bevor Sie nun etwas schenken möchten, was schön ist und auch Spaß macht, aber im Grunde nur die große Spielzeugsammlung um einen Gegenstand erweitert, sollten Sie hier Geschenk zur Taufe machen, was dem Kind auch in der Zukunft einen Nutzen bringt. So klein das Kind bei der Taufe noch ist, es wird größer werden und mit steigendem Alter wachsen bei Kindern bekanntlich die Bedürfnisse. Geld verschenken klingt natürlich erst einmal einfallslos, ist es aber keineswegs. Das Geldgeschenk kann zum Beispiel dazu dienen, dass das Kind einen einfacheren Start ins selbstständige, volljährige Alter hat. Also keineswegs einfallslos, sondern eine langfristige und sinnvolle Entscheidung. Sie können natürlich in Absprache mit den Eltern ein Sparkonto für das Baby eröffnen und dort nicht nur einen einmaligen, sondern vielleicht auch einen monatlichen oder jährlichen Betrag einzahlen. Das Kind wird es Ihnen auf jeden Fall danken. So bildet eine gut verzinste Geldanlage eine solide Basis für das später erwachsende Kind (Führerschein oder vielleicht die erste eigene Wohnung). Wer einmalig etwas schenken möchte: Statt für gewöhnliche Geldscheine kann man sich für Sammler- oder Gedenkmünzen aus Edelmetall entscheiden, die schon für kleine Budgets erschwinglich sind; größere Summen kann man in Goldbarren unterschiedlichster Gewichte anlegen.

Bleibende Taufgeschenke

Natürlich dürfen Sie auch Geschenke zur Taufe verschenken, welche einen bleibenden Wert hinterlassen. Zum Beispiel eine tolle Kinderbibel oder ein anderes interessantes Buch können zum lebenslangen Begleiter werden. Oder ein süßer, kleiner Schutzengel zum Glücksbringer und ständigem Weggefährten: Beim ersten Abschied im Kindergarten, später vielleicht bei Klassenfahrten, auf Reisen oder bei der ersten Autofahrt hinterm Steuer.

Falls bei den Eltern ein Garten vorhanden ist, können Sie dem Kleinen auch einen neu gepflanzten Baum schenken. Dieser Baum wächst dann zusammen mit dem kleinen Racker auf und ist auch noch Jahre später eine bleibende Erinnerung. Aber es gibt auch andere kleine Erinnerungen, die jahrelang präsent sind und dabei nicht unmodern werden. Zum Beispiel ein schönes Bild im Kinderzimmer, ein süßes Sparschwein oder ein Kuschelkissen. Diese Gegenstände können Sie natürlich individuell mit Name und Datum personalisieren, sodass das Kind immer eine Erinnerung an seine Taufe hat.

Persönliche Taufgeschenke

Sie sind kreativ und möchten dem Täufling etwas ganz individuelles und persönliches zur Taufe schenken? Wie wäre es mit einem Fotoalbum. Gerade wenn Sie sehr häufigen Kontakt zum Baby haben, wird sich das Album über die nächsten Jahre mit vielen Erinnerungsfotos füllen und das Kind hat auch im Alter noch etwas von dieser schönen persönlichen Geschenkidee zur Taufe. Einfach immer mal wieder Fotos in das Album kleben und vielleicht auch kleine Anekdoten zu den Fotos schreiben. Fertig ist eine Sammlung voller Erinnerungen, worüber sich das Kind, wenn es irgendwann erwachsen ist, erfreuen kann.

Nützliche Taufgeschenke

Zu den nützlichen Taufgeschenken zählen wir alles, was in den Eltern und dem Kind eine Freude macht. Dazu zählt zum Beispiel Spielzeug, Kleidung, eine schöne Babybettwäsche, ein Kuscheltuch und vieles mehr. Hier sollten Sie sich jedoch vorher mit anderen Freunden, Familienangehörigen und Bekannten absprechen, damit hier nichts doppelt geschenkt wird. Wie auch bei den Geschenken zur Geburt dürfen Sie sich hier gerne mit anderen Eltern zusammen tun und ein großes, gemeinsames Geschenk zur Taufe verschenken. Eine kleine Rutsche für den Garten oder vielleicht doch hochwertiges Zubehör für den Kinderwagen. Bei den nützlichen Geschenken kommt es ganz individuell auf Ihren Budgetrahmen an, bereitet aber den Eltern und dem Baby mit Sicherheit eine Menge Freude.

Geschenke als Erinnerung an die Taufe

Gerade wenn das Kind noch sehr klein ist, wird es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht an die eigene Taufe und das dazugehörige Fest erinnern können, obwohl es im Mittelpunkt stand. Damit es aber an den Erinnerungen der Familie teilnehmen kann, benötigt es später viele Bilder und vor allem geschriebene Zeilen. So kann sich der kleine Racker auch noch Jahre später seine eigene Taufe selber anschauen. Die Eltern des getauften Kindes sind aber am Tag der Taufe in der Regel mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Dingen beschäftigt. Das Essen muss koordiniert werden, die Veranstaltung muss geplant werden, Räume müssen geschmückt werden. Es ist einfach, schwierig in solchen Momenten selbst zur Digitalkamera oder zum Smartphone zu greifen, um die Erlebnisse festzuhalten. Und auf viele Bilder der Tauffeier gehören Kind und Eltern ohnehin zusammen, sodass es gut ist, wenn sich jemand finden lässt, der die schönsten Momente zuverlässig (und fachmännisch) im Bild festhält.

Ein Fotobuch was später aus den gemachten Fotos zusammengestellt wird, ist ein tolles Geschenk, dass alle gerne an diesen Tag zurückdenken lässt. Jedes Foto kann mit Sprüchen oder Geschichten verziert werden. Auch Lieder, welche in der Kirche gesungen wurden, machen sich in einem solchen Fotoalbum immer gut. Für den Einband empfehlen wir Ihnen den Taufspruch.

Sie sehen bereits, egal ob das Taufgeschenk für einen Jungen oder das Taufgeschenk für ein Mädchen sein soll. Es ist für jeden etwas dabei und auch Sie können sich sicher sein, dass Sie mit unseren Tipps und Geschenkideen zur Taufe keine Fehler machen werden.

Geschenke zur Geburt und Taufe – Unser Fazit

Wir haben Ihnen in unserem kleinen Beitrag eine Vielzahl an Geschenkideen zur Geburt und Taufe zusammengestellt. Egal für welchen Anlass, Sie können sich sicher sein, dass Sie mit unserer Hilfe das perfekte Geschenk für den kleinen Racker finden werden. Unser persönlicher Geheimfavorit ist immer der Mix aus etwas sehr Persönlichem und etwas gekauften. Hier kombinieren Sie einfach ein nützliches Geschenk mit etwas Persönlichen. Aber egal ob zur Taufe oder zur als Geschenk zur Geburt, schenken Sie dem Baby keine Kuscheltiere. Recherchen haben hier gezeigt, dass die Kinder in dem kleinen Alter so oder so noch nichts mit Kuscheltieren anfangen können. Die kleinen Tierchen würden nur im Kinderzimmer oder im Babybett verstauben und das wäre für solche Anlässe einfach viel zu schade.

Wichtiger Hinweis: Gerade wenn Sie ein sehr persönliches Geschenk, wie eine Taufkerze oder Schmuck mit einer Gravur verschenken möchten, sollten Sie dies rechtzeitig in Auftrag geben. Nichts ist unangenehmer, als wenn das perfekte Geschenk nicht zum gewünschten Zeitpunkt fertig wird. Überall wo Sie auf die Hilfe und den Service Anderer angewiesen sind, sollten Sie sich rechtzeitig drum kümmern. Vor allem bei Schmuck und gestickten Geschenken zur Taufe ist dieser Punkt besonders wichtig. Es kann schliesslich immer mal passieren, dass dem Spezialisten ein Fehler unterläuft und so das besondere Taufgeschenk nicht zum eigentlich vereinbarten Zeitpunkt fertig wird. Daher sollten Sie immer mit einem Puffer planen.